Mallorca Immobilien Magazin - Aktuelle Nachrichten

Engel und Völkers Marktbericht Mallorca 2015/2016

April 2016 - Immobilienmarkt

Engel und Völkers Marktbericht Mallorca 2015/2016

Mallorca: Engel & Völkers steigert Umsatz um 22,2 Prozent. 40 Prozent mehr Transaktionen als 2014.

Februar 2016. Engel & Völkers Mallorca, Mallorcas Marktführer und mit 16 Shops inselweit vertreten, verzeichnet ein Transaktionsvolumen von 292 Mio Euro in 2015 (252 Mio. in 2014), was einem Umsatzplus von 22% gegenüber dem Vorjahr entspricht - ein Ergebnis, das von der ungebrochenen Dynamik des Immobilienmarktes auf der Mittelmeerinsel zeugt. Insgesamt wurden 40% mehr Immobilien verkauft. Der Anstieg lässt sich in allen Preisklassen nachweisen. Vor allem der Wohnungsmarkt hat deutlich an Bewegung gewonnen. Preislich attraktive Wohnungen lassen sich häufig innerhalb von nur 4 Monaten verkaufen.

Besonders beliebt bei Immobilienkäufern und Anlegern ist weiterhin der Südwesten der Insel. Hier werden rund 40% aller Immobilienkäufe der Insel getätigt, die Transaktionsumsätze nahmen im vergangenen Jahr um weitere 50% zu. Doch auch im Allgemeinen steigt die Zahl der Hot Spots auf Mallorca. Hans Lenz, der Pressesprecher von Engel & Völkers Mallorca erklärt: „2015 konnte Engel & Völkers exzellente Ergebnisse erzielen, auch in 2016 gehen wir von einem anhaltenden Interesse aus, das durch starke Währungen außerhalb des Euro-Raums, die anhaltende Attraktivität Mallorcas sowie den Wunsch nach einer Immobilie an der Sonne, die sicher und leicht erreichbar ist, weiter zunehmen wird.“

  Marktbericht Mallorca 2015/16 (PDF)

Zurück zur Übersicht ...

Steuern und Recht

Immobilienmarkt

Lifestyle

Publikationen, Service und Tipps